Hilfe im Alltag

ALLFRED vernetzt die Menschen

ALLFRED ist eine Serviceplattform des Diakoniewerks, die es sich seit gut einem Jahr zur Aufgabe gemacht hat, Hilfesuchende mit Menschen, die helfen wollen, zu vernetzen. Egal, ob es sich um Begleitung bei Arztbesuchen und Einkäufen, Gartenarbeit oder Tätigkeiten im Haushalt handelt, ALLFRED setzt dort an, wo Hilfe im Alltag benötigt wird. Menschen werden auf diese Weise dabei unterstützt, so lange wie möglich in ihrem gewohnten Umfeld leben zu können. Seinen Sitz hat ALLFRED – das für Alltag, Freizeit und Dienstleistung steht - seit Februar 2019 in der Strada del Startup der Tabakfabrik Linz. Es ist damit eines von insgesamt 57 Startups, die dort arbeiten und sich entwickeln.

Junge Frau und Senioren trinken gemeinsam Kaffee

Allfred macht's möglich

Abwechslung für den Alltag

Hilfesuchende sowie Helfer melden sich bei der ALLFRED-Koordinatorin, die ein persönliches Kennenlernen arrangiert. Die Details wie Terminplanung, genaue Aufgabenbeschreibung und auch die Leistungsabrechnung wird dann direkt zwischen den beiden geklärt. Die ALLFRED-Koordinatorin steht während des gesamten Prozesses und darüber hinaus begleitend mit Rat und Tat zur Verfügung. Nähere Informationen zu ALLFRED finden Sie im Internet: www.allfred.at